Schul- und Familienergänzende Betreuung

Tagesfamilien Allschwil

Informationen zu den Tagesfamilien Allschwil
Die Gemeinde Allschwil bietet Allschwiler Familien mit dem Tagesfamilienangebot „Tagesfamilien Allschwil“ ein qualitativ hochstehendes, flexibles und familiennahes Betreuungsangebot an. Sie vermittelt Betreuungsplätze in Tagesfamilien, berät die Betreuungspersonen und die abgebenden Eltern, begleitet die Betreuungsverhältnisse, ist für das Qualitätscontrolling verantwortlich und stellt die Einhaltung der rechtlichen Bestimmungen sicher. Eine möglichst passgenaue Vermittlung berücksichtigt dabei die Bedürfnisse des Kindes, die Wünsche der Eltern und die Ressourcen der Tagesfamilie.
Eine Tagesfamilie bietet eine flexible, individuelle und familiäre Betreuung im eigenen Zuhause. Die Tageskinder werden in den Familienalltag integriert und alters- und bedürfnisgerecht gefördert. Für die Eingewöhnung in eine Tagesfamilie braucht ein Kind unterschiedlich viel Zeit. Eine auf die individuellen Bedürfnisse des Kindes angepasste Eingewöhnungszeit und die Unterstützung einer Bezugsperson sind wesentliche Voraussetzungen für ein gelingendes Betreuungsverhältnis.
Für diese verantwortungsvolle Aufgabe bringen Betreuungspersonen Tagesfamilien Erfahrung mit eigenen Kindern und/oder eine pädagogische Ausbildung, Interesse an Kindern und an der Erziehungs- und Familienarbeit mit. Betreuungspersonen verfügen über ein hohes Mass an Offenheit, Einfühlungsvermögen, Toleranz und Gesprächs- und Kompromissbereitschaft. Alle Betreuungspersonen absolvieren die Grundausbildung für Tagesfamilien nach kibesuisse und bilden sich jährlich weiter. Grundlage der pädagogischen Arbeit im Betreuungsalltag bildet das pädagogische Konzept von kibesuisse.
Allschwiler Tagesfamilien betreuen in der Regel Kinder ab vier Monaten bis zum Eintritt in den Kindergarten bzw. je nach Bedarf auch schulpflichtige Kinder. Die Betreuungszeiten werden individuell und den Bedürfnissen und Arbeitsbedingungen der abgebenden Eltern entsprechend vereinbart und können bei Bedarf zeitnah geändert werden.
Die Tagesfamilien Allschwil sind Mitglied von kibesuisse und dem Verband Tagesfamilien Nordwestschweiz vtn.


Dokumente
  • Verordnung zum Reglement über die Familienergänzende Kinderbetreuung / FEB-Reglement vom 6. Juli 2016: Gemeindeeigenes Betreuungsangebot Tagesfamilien
  • Gebührenordnung Tagesfamilien Allschwil
  • Pädagogisches Konzept für die Tagesfamilienbetreuung von kibesuisse
  • Verhaltenskodex zur Prävention von sexuellen Übergriffen von kibesuisse
Aktuell
Die Abteilung Familienergänzende Kinderbetreuung sucht laufend motivierte und flexible Betreuungspersonen Tagesfamilien. Weitere Informationen finden Sie im Stelleninserat.
Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen.
Kontakt
Ansprechperson für
  • die abgebenden Eltern und die Betreuungspersonen Tagesfamilien
  • Vermittlung von Plätzen in Tagesfamilien
Herr Renato Burget
Tel. +41 61 486 27 38
renato.burget@allschwil.bl.ch
(Mo bis Fr)

Ansprechperson für
  • Verfügungen
  • Subventionen,
  • Abrechnungen Tagesfamilien und
  • Betreuungsverträge
der familienergänzenden Kinderbetreuung
Frau Pascale Klenk
Tel. +41 61 486 27 46
pascale.klenk@allschwil.bl.ch
(Mo, Mi, Fr)




Informationen für interessierte Eltern über das familienergänzende Betreuungsangebot in Allschwil Frau Daniela Ismelli
Tel. +41 61 486 27 42
daniela.ismelli@allschwil.bl.ch
(Di bis Fr)